Montag, 18. Mai 2015

Schlafanzug und Schlafbeutel für den Kindergarten

Heute hat das Bienchen seinen offiziellen ersten Kindergarten- bzw. Krippentag, natürlich nicht ganz, denn die letzten beiden Wochen war sie schon zur Eingewöhnung da.

Ein neuer Abschnitt für sie und für uns. Klein Bienchen ist aber so aufgeschlossen und pflegeleicht, dass es sie (bis jetzt) gar nicht stört, sie freut sich sogar früh schon und man muss schauen, dass man noch einen Abschiedskuss oder ein Winken ergattert. Wenn man sie wieder abholt, ist die Freude ebenso groß und sie kommt sofort angerannt-krabbelt. Laufen hat sie nämlich in den zwei Wochen auch direkt mit gelernt. Nur wenn es schnell gehen soll, greift sie auf die Vierfüßlervariante zurück.

Zum Kindergarten gehört nun auf der Mittagsschlaf und für Schlafi, Schnuller und Kuscheltier eine Aufbewahrung, am besten ein Beutel. Selbstgenäht versteht sich.


Für mich außerdem ein guter Grund den Heidi-Jersey von Stoff und Liebe anzuscheinden.


Mit Ösen und etwas Kordel wird aus einem Rechteck ganz schnell ein Beutel mit Zugverschluss.


 Gefüttert habe ich den Beutel mit dem Raspberry icecream Kuller von Stoffonkel, dieser passt wirklich perfekt zu Heidis Kleidchen.


Wie hier sehen könnt, habe ich es mir nicht nehmen lassen und den Namen des Bienchens Freihand gestickt. Nur "Schlafsachen" ging dann um die Kurve, denn ich wollte mit dem Schriftzug gerne den Bergen folgen.


Nur Inhalt brauchte der Schlafbeutel noch, da unsere Schlafanzüge alle noch lang sind und es nun doch auf den Sommer zu geht, habe ich auch da direkt nachgelegt.


Zum Einsatz kamen wieder Stoffonkelstoffe Schwarz-Weiße-Kringel, Roter Uni und Schwarzes Bündchen. Als Schnitte dienten mir für das Oberteil das Raglan-Basic-Shirt von Mamahoch2 und für die Hose Marina von Mathila nur ohne Tasche. Die Marina bekommt hiermit übrigens auch das Prädikat "Stoffwindelgeeignet", denn sie passt ohne Änderung und es sogar noch Spielraum.


Da ich die Stoffe meist vor dem vernähen nicht wasche, war das hier eine besonders heiße Kiste. Schwarz, Rot und dazu Weiß! Aber wisst Ihr was? Es hat nichts, NICHTS abgefärbt! Auf den Stoffonkel ist halt verlass.


Bei diesem Set habe ich mich zudem das erste Mal ans Negativapplizieren gewagt und muss sagen, dass mach ich wieder. Der Effekt gefällt mir doch sehr, gerade an dieser Kombi.


So ist das Bienchen nun gut ausgestattet für ihr Mittagsschläfchen und schläft hoffentlich immer gut und weckt nicht die anderen Kinder.


Denn der Schalk sitzt ihr auch gehörig im Nacken!

Da sie dieses Set Heute 100% tragen wird, verlinke ich nicht nur bei Kiddikram, der Linkparty für Applikationen  ich-näh-bio und Outnow sondern auch bei Mykidwears.





Kommentare:

  1. Ach wie süß! Gefällt mir sehr gut der Schlafi :-)
    Dann ganz viel Spaß in der Kita für die kleine Maus und dir ein bißchen erholsame Zeit!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen - da wird jemand in der Kita glücklich sein! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. So ein süßes Set, da wird die Kleine bestimmt gut in der Kita schlummern.

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schick... alle drei Sachen einfach nur schööön :-) ...
    LG Florentine

    AntwortenLöschen