Donnerstag, 16. April 2015

x-Top

 Ich rums mich so von Top zu Top von Donnerstag zu Donnerstag. Aber etwas Regelmäßigkeit ist ja auch nicht so schlecht.

Heute also wieder eines meiner selbstdesignten Tops. Der allererste Versuch um genau zu sein.


Die Stoffe kommen aus meiner Restekiste bzw. einem Restewanderpaket. Sie passen aber ganz gut zusammen und machen das Top schön fröhlich-sommerlich. (Wenn der Sommer denn mal kommt)


Besonderheit ist natürlich wieder der Rückenausschnitt, in dieser Version etwas anders genäht als bei der aus den Himbeerkullern vom Stoffonkel.


 Auch hier verzieht sich das Rückenteil leider etwas. Zusätzlicher Stoff zwischen den Trägern oder eine Überkreuzung würden das sicher lösen, allerdings will ich genau das nicht. Ich will dieses >< wisst Ihr?


Zudem soll der Spaß auch passend an das Unterbrustband anschließen.... Ich hätte mir ja auch was einfacheres ausdenken können =D

Wenigstens Bilder sind einfacher gemacht, dank dem neuen Püppchen. Aber keine Angst, auch Tragebilder wird es in Zukunft noch geben.

Kommentare:

  1. Gut für deinen ersten "Bastel"Versuch. Du müsstest allerdings, dass sich nix verzieht bei Spannung, das Kreuz richtig X-en, also den Grünstreifen von links nach rechts und umgekehrt laufen lassen. Wenn du nicht überlappen möchtest, dann eben den zweiten Teil an den ersten heranlaufen lassen und vernähen. Weißt du, wie ich meine?

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Aaaach komm schon. Kaum ist der Winter weg und das erste Grün am Baum wird schon nach dem Sommer geschrieen ..... ? ;-) ihr verwöhnten Landkinder. ;-)
    LG Florentine
    PS, das shirt ist ziiiemlich. Das steht dir bestimmt ganz prima.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich frage mich wovon verwöhnt? Schnee und Glätte? =P

      Löschen
  3. Der Rückenausschnitt ist echt eine tolle Idee und der Stoff macht Lust auf den Sommer :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen