Freitag, 12. Dezember 2014

Viele tolle Sachen die Mamis (und Babys) glücklich machen

Eben hab ich doch noch etwas beim Kamerabilder ordnen gefunden, was ich noch gar nicht gezeigt habe.
Das Ganze wurde verschenkt, weswegen es mir etwas aus den Augen geraten war.

Es wurden sich Noemi Stiefelchen von Nanoda gewünscht, weil die bei uns so süß aussehen.


Die beiden Stoffe sind aus Baumwolle, was man auf den Bildern nicht sieht, ist das ich die Sohle und das Teil für den Spann, innen mit Alpenfleece genäht habe, damit sie bisschen flauschig und warm sind. Den Schaft habe ich einfach mit Vliesline verstärkt.


Gewünscht war außerdem ein hoher Schaft und dazu ein Verschlussband. Zum Schließen gibts hier einen Knopf.


Unten hatte ich Sockstop ran gemacht und konnte mit eigenen Augen sehen, wie sich Punkt für  Punkt beim Krabbeln löste. Merke: Sockstop hält auf Baumwolle nicht. Wieder was gelernt.






Dazu gab es dann noch Luftballonhüllen und ein Herzgewand.


Natürlich auch mit dem Markenzeichen, dem Herz.




Den Schnitt findet Ihr übrigens bei Gewandet. 

Verschlossen wird auch hier wieder mit Knöpfchen und praktischerweise hatte ich genau die Stofffarben als Garn da, wodurch ich im Kontrast absteppen konnte.




Auch eine Spielerei mit den Zierstichen meiner Nähmaschine konnte ich mir wieder nicht verkneifen.




Zeigen möchte ich die schönen Sachen beim Freutag, bei Meitlisachen und Kiddikram.





Kommentare:

  1. Richtig süß geworden!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Alles richtig toll. Das Herzkleid ist wirklich super.
    Ich habe gehört, dass man wohl eine Heißklebepistole als Sockenstopp bei sämtlichen Stoffen verwenden kann. Ob man das dann noch waschen kann, kann ich dir allerdings nicht sagen.

    AntwortenLöschen
  3. Das Set inst wunderschön! Ich liebe die Farben ^^

    Lg

    Angela

    AntwortenLöschen